AGB - bis-plauen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Allgemeine Geschäftbedingungen (AGB)


Angebote sind ausschließlich für den jeweiligen Interessenten bestimmt. Weitergabe an Dritte verpflichtet zu Schadenersatz in Höhe der Maklerprovision (Courtage), wie im Expose aufgeführt, wenn ein Vertragsabschluß zustande kommt.

Alle Objektangaben basieren auf Informationen, die uns seitens Dritter zur Verfügung gestellt wurden. Der Bau & Immobilien Service übernimmt trotz sorgfältiger Prüfung hierfür keine Gewähr.

Angebote erfolgen freibleibend, eine Zwischenverwertung bleibt vorbehalten.
Bei Zustandekommen eines Kauf- oder Mietvertrages oder eines gleichgestellten Vertrages, ist die im Angebot/ Expose genannte Maklerprovision (Courtage) bezogen auf den Gesamtpreis oder die genannte pauschale Maklerprovision (Courtage) fällig.
Kommt statt des Kaufs eine Vermietung oder Verpachtung zustande, so sind bei Vertragsabschluss als Maklerprovision (Courtage) 3,57 Monatsmieten der Miet- oder Pachtsumme incl. der gesetzliche MwSt. fällig, wenn Bau & Immobilien Service Plauen den Interessenten das Objekt angeboten hat.

Bau & Immobilien Service Plauen ist berechtigt für Verkäufer und Käufer bzw. Vermieter und Mieter provisionspflichtig tätig sein.

Bei direkten Vertragsverhandlungen mit dem Eigentümer der jeweiligen Immobilie hat der Interessent stets auf uns Bezug zu nehmen.
Kommt ein Vertragsabschluss über des von uns angebotenen Objektes zustande, so ist der Interessent verpflichtet, uns dies ohne Verzug mitzuteilen. Der Anspruch auf die Maklerprovision (Courtage) besteht auch, wenn der Vertrag zu Bedingungen abgeschlossen wurde, die von unserem Angebot abweichen oder wenn der angestrebte wirtschaftliche Erfolg durch diesen Vertrag erreicht wird.

Sollte das durch uns angebotene Objekt bereits bekannt sein, so ist der Interessent verpflichtet uns dies ohne Verzug und mit Offenlegung der Informationsquelle mitzuteilen.

Sollte ein bereits von uns angebotenes Objekt danach direkt oder über Dritte angeboten werden, ist der Interessent verpflichtet, dem Anbieter gegenüber die durch uns erlangte Vorkenntnis bekannt zu machen und das Angebot abzulehnen.

Ein Maklervertrag kommt zustande, wenn von einem Angebot des Bau & Immobilien Service Plauen Gebrauch gemacht wird, also wenn sich der Interessent mit uns oder dem Eigentümer direkt in Verbindung setzt, ein Angebotsobjekt besichtigt oder das Exposé/ Angebot an Dritte weiterreicht.

Die vorstehenden Bedingungen gelten für alle, auch für mündliche Angebote. Eine Unwirksamkeit von Einzelbestimmungen berührt die übrigen Bestimmungen nicht.

Verbraucherinformationen: Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: ec.europa.eu/consumers/odr

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü